Tuesday, 19. Jan 2021
Kochbuch

  • Rezept suchen
  • Rezept des Tages




  • Zum Anfang
  • Schokoladen-Lava-Kuchen

    60 Minuten

  • 1 Eier
  • 1 Eßlöffel Zucker
  • 25 Gramm Schokolade (70%)
  • 20 Gramm Butter
  • 1 Teelöffel Kakao
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Personen
  • * Ei und Zucker mit dem Schneebesen verrühren.
    * Eine Metallschüssel in einen Topf mit heißen Wasser stellen und darin die Butter und die Schokolade schmelzen und verrühren.
    * Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die Schüssel aus dem Wasserbad herausnehmen und die Ei-Zucker-Masse unter die Schokolade rühren.
    * Das Kakaopulver in die Masse sieben und unterrühren.
    * Das Mehl und das Salz unterrühren.
    * Den Vanillezucker unter die Masse rühren.

    * Je Person ein feuerfestes Förmchen einfetten.
    * Den Teig auf die Förmchen verteilen.
    * Die gefüllten Förmchen für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    Für die wissenschaftliche Zubereitung gleichzeitig ein Glas Leitungswasser mit in den Kühlschrank stellen, damit es ungefähr die gleiche Temperatur bekommt, wie der Lava-Kuchen-Teig.
    * Wenn der Lava-Kuchen gebacken werden soll, den Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    * Wenn der Ofen die Temperatur erreicht hat, die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen und auf der untersten Schiene im Backofen für 9-10 Minuten backen.
    Für die wissenschaftliche Zubereitung das Glas mit Wasser mit einem Bratenthermometer ("Lava-Kuchen-Thermometer") ebenfalls zum Lava-Kuchen in den Ofen stellen.
    * Anschließend die Förmchen aus dem Backofen nehmen und weitere 15 Minuten abkühlen lassen.
    Für die wissenschaftliche Zubereitung bleibt der Lava-Kuchen im Ofen, bis das Wasser im Glas 50°C erreicht hat, dann wird er herausgenommen und braucht nur 1-2 Minuten abkühlen.
    * Danach kann der Schokoladen-Lava-Kuchen auf einen Teller gestürzt werden, mit Puderzucker bestreut werden und z.B. mit einer Kugel Vanilleeis serviert werden.

    Da Backöfen leider unterschiedlich heizen, sind Anpassungen an den Backzeiten ggf. notwendig. Um die Variablen zu minimieren, sollte der Ofen unbedingt vorgeheizt werden. Ggf. ist die unterste Schiene im Backofen zu nah an der Wärme (z.B. wenn der Teig am Boden schon durchgebacken ist, aber oben noch flüssig), dann sollte eine höhere Schiene verwendet werden.
    Unterschiedlich kalte Lava-Kuchen-Teige haben unterschiedlich lange Backzeiten.

    Lavakuchen.jpg

    Mail an den Chefkoch