Monday, 27. May 2024
Kochbuch

  • Rezept suchen
  • Rezept des Tages




  • Zum Anfang
  • Frankfurter Kranz

    120 Minuten

  • 150 Gramm Butter
  • 175 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Eßlöffel Rum
  • 175 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Speisestärke
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 500 Milliliter Milch (Buttercreme)
  • 45 Gramm Speisestärke (Buttercreme)
  • 100 Gramm Zucker (Buttercreme)
  • 200 Gramm Butter (Buttercreme)
  • 4 Eßlöffel Haselnüsse (gehackt)
  • 12 Personen
  • 1 Teelöffel Vanillezucker (Buttercreme)
  • Für den Teig:

    * Butter, Zucker, Eier, Rum, Mehl, Speisestärke und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren.

    * Den Teig in eine gefettete und gebröselte ringförmige Kuchenform füllen.

    * Für ca. 50 Minuten bei 180°C Umluft zu einem Kuchen backen.

    * Den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

    Für die Buttercreme:

    * Milch, Zucker und Speisestärke in einem Topf verrühren.
    * Vanillezucker (oder Vanillearoma in anderer Form) unter die Milch rühren.
    * Alles unter rühren kurz aufkochen lassen, damit eine Creme entsteht.
    * Nach dem Aufkochen die Milch/Creme/Pudding vom Herd nehmen und während des Abkühlens rühren.

    * Die Butter schaumig rühren.
    * Dann die abgekühlte Pudding-Creme löffelweise unter die Butter rühren.
    * Die Creme kurz abkühlen lassen.

    * Die gehackten Haselnüsse mit etwas Butter und etwas Zucker in einer Pfanne kurz anrösten.

    * Den abgekühlten Kuchen quer (parallel zur Arbeitsfläche) in 3 Scheiben schneiden.
    * Auf die unterste Scheibe etwas Buttercreme streichen, die mittlere Scheibe darauflegen und ebenfalls mit Buttercreme bestreichen.
    * Die oberste Scheibe aufsetzen und den gesamten Kuchen rundherum mit Buttercreme bestreichen.
    * Falls noch Buttercreme übrig bleibt, kann die dekorativ auf dem Kuchen verteilt werden.
    * Zum Abschluß den Krokant (die angebratenen Haselnüsse) über dem Kuchen, auf der Buttercreme verteilen.

    * Kühlstellen.

    * Fertig!

    FrankfurterKranz.jpg

    Mail an den Chefkoch