Monday, 27. May 2024
Kochbuch

  • Rezept suchen
  • Rezept des Tages




  • Zum Anfang
  • Hühnchen Tikka Masala

    45 Minuten

  • 2 Hühnerbrustfilet
  • Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 1 Prise Kardamom (gemahlen)
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver
  • Butter
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Eßlöffel Tomatenmark
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1/4 Dose Dosentomaten
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 100 Milliliter Hühnerbrühe
  • 3 Chili rot (getrocknet und klein)
  • 1 Eßlöffel Koriander (frisch)
  • 2 Personen
  • * Die Gewürze (Salz, Kurkuma, Garam Masala - alternativ Curry, Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikapulver) mischen.
    * Die Hühnerbrustfilets einölen und gründlich mit der Gewürzmischung würzen.
    * Butter in einer Pfanne schmelzen und das Hühnchen von beiden Seiten darin anbraten.
    * Die Zwiebeln währenddessen kleinschneiden.
    * Das Hühnchen aus der Pfanne nehmen.
    * Die Zwiebeln in der Butter dünsten.
    * Das Tomatenmark zu den Zwiebeln in die Pfanne und geben ca. 5 Minuten anbraten.
    * Währenddessen Knoblauch und Ingwer "atomisieren"
    * Dann den Knoblauch und den Ingwer unter die Zwiebeln mischen.
    * Die Dosentomaten mit den Zwiebeln in der Pfanne verrühren.
    * Kokosmilch und Hühnerbrühe in der Pfanne unterrühren.
    * Alles ca. 15 Minuten köcheln lassen.

    * Währenddessen das Hühnchen in "mundgerechte" Stücke schneiden.

    * Den frischen Koriander hacken und die kleinen getrockneten Chilis zerbröseln und mit den Hühnerstücken unter die Soße mischen.
    * Alles nochmal 10 Minuten köcheln lassen.

    Fertig.

    Als Beilage eignen sich z.B. Reis oder Naan-Brot.

    TikkaMasala.jpg

    Mail an den Chefkoch