Monday, 27. May 2024
Kochbuch

  • Rezept suchen
  • Rezept des Tages




  • Zum Anfang
  • Hühnchenchili

    75 Minuten

  • 2 Hühnerbrustfilet
  • 1 Zwiebel (klein)
  • Öl
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 1/3 Teelöffel Salz
  • 3/4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/8 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1/8 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Paprika rot
  • 1/2 Paprika grün
  • 1 Chili rot
  • 1/2 Dose Dosentomaten
  • 200 Milliliter Hühnerbrühe
  • 90 Gramm Bohnen weiß (getrocknet)
  • Cayennepfeffer
  • Koriander
  • 2 Personen
  • * Die getrockneten Bohnen über Nacht einweichen lassen.

    * Das Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden.
    * Das Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen.
    * Die Hühnchenstücke im Topf ca. 5 Minuten anbraten.
    * Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden.
    * Den roten und grünen Paprika und die Chili ebenfalls kleinschneiden.

    * Zwiebeln, Knoblauch und Salz zum Hühnchen in den Topf geben, unterrühren und weitere 2 Minuten kochen lassen.
    * Kreuzkümmel, Paprikapulver, Zimt und Pfeffer unterrühren.

    * Paprika, Chili, Dosentomaten und Hühnerbrühe unterrühren und zum Köcheln bringen.
    * Die weißen Bohnen abtropfen und unterrühren.
    * Die Temperatur unter dem Topf kleiner drehen und alles ca. 45 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

    * Mit etwas Cayennepfeffer nach Geschmack würzen.

    * Das Chili vor dem Servieren mit etwas Koriander bestreuen (für einen frischeren Geschmack).

    * Als Beilage empfehlen sich Brot oder Brötchen.


    Mail an den Chefkoch