Monday, 27. May 2024
Kochbuch

  • Rezept suchen
  • Rezept des Tages




  • Zum Anfang
  • Schweinelende in Rahmsoße

    130 Minuten

  • 300 Gramm Schweinelende
  • 1/2 gelbe Rübe
  • 1 Stück Sellerie klein
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wachholderbeeren
  • 2 Scheibe Pilze getrocknet
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1/2 Becher Wasser
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Die Schweinelende (vom Fett befreit) über Nacht in ein in Essig getränktes Säckchen einlegen (Kühlschrank!).
    Am nächsten Tag die Schweinelende aus dem Säckchen herausnehmen und salzen und pfeffern und in eine Auflaufform/ einen Topf legen. Die gelbe Rübe, den Sellerie, die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein schneiden und zusammen mit dem Lorbeerblatt, den Wachhholderbeeren und den getrockneten Pilzen zur Schweinelende in die Form geben. Auf das Schweinefilet Butterschmalzflöckchen verteilen und alles in den bei 250°C vorgeheizten Ofen stellen.
    Wenn das Gemüse braun wird, den Becher saure Sahne und das Wasser auf das Fleisch und in die Form/ den Topf geben.
    Dann die Temperatur des Ofens auf 200°C zurückdrehen.
    Gelegentlich umrühren und das Fleisch wenden und wenn das Wasser verdunstet ist, neues Wasser dazugeben.
    Das Fleisch verbleibt ca. 2 Stunden im Ofen.
    Mit Salz und Essig abschmecken.

    Als Beilagen empfehlen sich besonders Semmelknödel oder Nudeln.

    20140330_002.jpg

    Mail an den Chefkoch