Monday, 27. May 2024
Kochbuch

  • Rezept suchen
  • Rezept des Tages




  • Zum Anfang
  • Pilzrisotto aus dem Ofen

    45 Minuten

  • Butter
  • 200 Gramm Pilze (Champignons)
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Tasse Reis
  • 500 Milliliter Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)
  • 100 Milliliter Sahne
  • Parmesan (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 1/2 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Personen (hungrig)
  • * Die Pilze putzen und in Würfel schneiden.
    * In einer großen ofenfesten Pfanne (alternativ in einem ofenfesten Topf) Butter schmelzen und darin die Pilze bei mittlerer Hitze unter Zugabe von etwas Salz dünsten, bis sie braun sind.
    * Während die Pilze dünsten die Zwiebel würfeln.
    * Wenn die Pilze braun sind diese mit Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, dann die gewürfelten Zwiebeln zugeben und braten, bis sie glasig sind.
    * Den Ofen auf 200°C vorheizen.
    * Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Reis in die Pfanne geben und ca. 1 Minute rühren, bis jedes Reiskorn in Fett gehüllt ist (ggf. noch etwas Butter zugeben).
    * Das Risotto mit noch etwas Salz würzen, dann knapp die Hälfte (2/5) der Brühe zugeben und rühren, bis die Flüssigkeit weg ist.
    * Nochmals die gleiche Menge (2/5 der Ursprungsmenge) Brühe zugeben und zum Köcheln bringen.
    * Sicherstellen, daß jedes Reiskorn in der Flüssigkeit ist und sobald es anfängt zu köcheln das Risotto für 15 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen stellen.

    * Nach 15 Minuten das Risotto aus dem Ofen nehmen (Vorsicht, der Griff ist heiß!) und ggf. nachsalzen.
    * 3/4 der Sahne und einen Teil der verbleibenden Brühe in die Pfanne geben und die Temperatur unter der Pfanne auf mittlere Hitze stellen.
    * Nun den Reis rühren, bis er die gewünschte Konsistenz hat. Ggf. noch den Rest der Brühe zugeben.
    * Wenn die richtige Konsistenz erreicht ist, den Rest der Sahne zugeben und etwas Parmesan und Schnittlauch unterrühren. Bei Bedarf nachwürzen.
    * Das Risotto auf die hungrigen Personen verteilen und verzehren. Zum Dekor kann noch etwas Schnittlauch darübergestreut werden.

    20130716_005.JPG

    Mail an den Chefkoch